Arthoria.de - kostenloses Fantasy Rollenspiel Browsergame MMORPG

Die Türme von Hanoi

Bei den Türmen von Hanoi handelt es sich um ein Spiel, bei dem mehrere gelochte Scheiben in aufsteigender Größe auf einem von drei Stäben angebracht sind. Das Ziel des Spiels ist es diesen Turm auf eine andere der Stangen zu versetzen, indem immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt wird. Dabei dürfen immer nur kleinere Scheiben auf größeren platziert werden, niemals umgekehrt.

Das Spiel ist mit einer beliebigen Anzahl von Scheiben lösbar, jedoch steigt die Anzahl der benötigten Züge sehr schnell - nämlich exponentiell in der Anzahl der Scheiben - an, weshalb das Spiel in der Praxis nur mit wenigen Scheiben wirklich gelöst werden kann.

      Anzahl Scheiben:
0
Züge bisher
optimal:
Züge

Ziel ist es alle Scheiben auf die rechteste Stange zu stecken.
Dabei dürfen allerdings nur kleine auf größeren Scheiben platziert werden und es darf immer nur eine Scheibe gleichzeitig bewegt werden.

Kampfgebiet: Die grollenden KlippenKampfgebiet: Die grollenden Klippen

Schon von weitem sehen Seefahrer, die sich aus dem Westen der Rindorimündung nähern, die grollenden Klippen hoch über das Meer aufragen. Viele kamen schon beim Versuch das Gebiet zu erkunden in den zahllosen, heimtückischen Schluchten zu Tode. Dennoch gibt es Hinweise von Menschen in der unwirtlichen Gegend.

Zauber: brennende Hörnerbrennende Hörner

Dieser Zauber ist eine Erweiterung der Dämonenhörner und verstärkt die Macht der Dunkelheit zusätzlich. Durch die Anwendung werden Angriffszauber der Dunkelheit und der Fluch der Schmerzen um 50% stärker, sofern diese im Anschluss gewirkt werden. Außerdem wirkt der Fluch der Schmerzen durch die brennenden Hörner auf alle Gegner und der Schaden der Kristalle der Dunkelheit wird um 2-4 erhöht.

Gegenstand: getrocknete Kurelblütegetrocknete Kurelblüte

Getrocknete Kurelblüten können ebenso gut verzehrt werden wie frische Blüten und besitzen sogar eine stärkere Wirkung. Allerdings sind sie nicht gerade angenehm zu essen.